Fräse

Anbaugerät für perfekt vorbereitete Böden

Die Fräse ist eines der wichtigsten Geräte für die Bodenbearbeitung. Sie nutzen es anstelle des Pflugs, um gleichzeitig das Saatbett vorzubereiten. Damit Sie Ihre Arbeiten stets in höchster Qualität und möglichst effizient ausführen können, ist die regelmäßige Wartung der Fräse wichtig. Die notwendigen Verschleißteile wie Winkelmesser und die passenden Schrauben bestellen Sie komfortabel online im Agrar-Profi24 Shop.

Erfahren Sie mehr über die landwirtschaftliche Fräse...

Preis
"use strict"; var keypressSlider = document.querySelector(".slider-keypress"); var input0 = document.querySelector(".input-with-keypress-0"); var input1 = document.querySelector(".input-with-keypress-1"); var inputs = [input0, input1]; noUiSlider.create(keypressSlider, { start: [1.95, 44.95], connect: true, range: { min: [1.95], max: [44.95] } }); keypressSlider.noUiSlider.on("update", function(values, handle) { inputs[handle].value = values[handle]; function setSliderHandle(i, value) { var r = [null, null]; r[i] = value; keypressSlider.noUiSlider.set(r); } inputs.forEach(function(input, handle) { input.addEventListener("change", function() { setSliderHandle(handle, this.value); }); input.addEventListener("keydown", function(e) { var values = keypressSlider.noUiSlider.get(); var value = Number(values[handle]); var steps = keypressSlider.noUiSlider.steps(); var step = steps[handle]; var position; switch (e.which) { case 13: setSliderHandle(handle, this.value); break; case 38: position = step[1]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) {setSliderHandle(handle, value + position); } break; case 40: position = step[0]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) { setSliderHandle(handle, value - position); } break; } }); }); });
Verfügbarkeit

Fräse

Was ist eine Fräse?

Bei der Fräse handelt es sich um ein Bodenbearbeitungsgerät. Es ermöglicht Ihnen, innerhalb nur eines Arbeitsgangs das Saat- oder Pflanzbett vollständig vorzubereiten. Die Fräse arbeitet organisches Material in den Boden ein, etwa Erntereste oder die aufgelaufene Gründüngung, und befördert zusätzlichen Sauerstoff in den Boden. Dies beschleunigt den Abbau des Materials und somit die schnellere Freisetzung von wertvollen Nährstoffen im Boden.

Wie funktioniert eine Bodenfräse?

Das Herzstück einer Bodenfräse ist eine waagerecht angeordnete Fräswelle. Daran sind an der gesamten Arbeitsbreite rund 15 Zentimeter lange Fräsmesser montiert. Die Welle stellt sicher, dass sich die Messer in derselben Drehrichtung drehen wie die Räder Ihres Schleppers. Sie bewegen sich durch den Boden, durchschneiden die Erde und schleudern sie an ein Prallblech. Dies hat gleich mehrere positive Effekte:

  • Die Erde wird zerkrümelt und erhält eine gleichmäßige Bodenstruktur.
  • Die Messer durchschneiden und zerkleinern selbst stark durchwurzelte Erde.
  • Die Fräse vermengt die Erde mit organischem Material, um die Verrottung zu beschleunigen.
  • Der Boden wird insgesamt gelockert. Dies erleichtert das Auflaufen der späteren Kultur.

Ergebnis des Arbeitsgangs ist ein fertig vorbereitetes Saatbett. Bodenfräsen werden üblicherweise als Anbaugerät an die Dreipunkt-Hydraulik des Traktors angeschlossen. Die Fräswelle wird schließlich von der Zapfwelle des Schleppers angetrieben.

Schon gewusst? Typische Bodenfräsen erreichen eine Arbeitstiefe von rund 15 Zentimetern. Es gibt jedoch auch Fräsen mit einer Fräswalze, die einen großen Durchmesser aufweist. Damit lassen sich Arbeitstiefen von bis zu 30 Zentimetern erreichen.

Arten von Fräsen: für jede Anwendung das richtige Anbaugerät

Je nach Einsatzzweck erreichen Sie mit unterschiedlichen Arten von Fräsen das beste Ergebnis:

  • Umkehrfräse: Bei dieser Bodenfräse dreht sich die Fräswelle genau andersherum, also entgegen der Drehrichtung der Räder Ihres Traktors. Statt gegen eine Prallplatte wird die Erde durch ein Sieb geschleudert. In der Folge fallen Steine und gröberes organisches Material herunter und werden von der übrig bleibenden Feinerde abgedeckt.
  • Dammfräse: Eine Dammfräse ermöglicht es, direkt während der Bodenbearbeitung Dämme herzustellen, in denen Pflanzen wie Kartoffeln oder Erdbeeren besser gedeihen.
  • Reihenfräse: Eine Reihenfräse ermöglicht es, den Boden bei bereits aufgelaufener Kultur im Gemüseanbau zu fräsen. Dies dient der Unkrautbekämpfung sowie der Lockerung des Bodens für ein besseres Wachstum.

Wie finde ich die richtigen Fräsmesser für mein Fräsgerät?

Bei Agrar-Profi24 finden Sie die passenden Messer für Ihre Bodenfräse. Um die korrekte Funktionalität Ihres Anbaugeräts sicherzustellen, sollten Sie allerdings auf einige Kriterien achten:

  • Ausführung: Prüfen Sie, ob es sich um die rechte oder linke Ausführung handelt, damit nicht die scharfe Kante auf der falschen Seite sitzt.
  • Abmessungen: Zu all unseren Fräsmessern entnehmen Sie den jeweiligen Maßskizzen die genauen Details zu Lochabständen, Lochdurchmessern sowie Längen und Breiten. Gleichen Sie sie mit den bestehenden Messern ab.
  • Vergleichsnummer: Zu vielen Fräsmessern geben wir Vergleichsnummern an. Diese können Sie mit den Originalteilenummern der Hersteller abgleichen. So stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Ersatzteil bestellen.

Ersatzteile für Fräse online bestellen bei Agrar-Profi24

Möchten Sie typische Verschleißteile Ihrer Fräse austauschen? Im Agrar-Profi24 Shop kaufen Sie häufig benötigte Ersatzteile wie Fräsmesser und passende Schrauben für Bodenfräsen von Herstellern wie Maschio, Baselier, Agria, Celli oder Krone. Unser Team mit langjähriger Erfahrung in der Landwirtschaft und Landtechnik unterstützt Sie gerne bei der Auswahl. Kontaktieren Sie unsere Berater telefonisch, per E-Mail oder Livechat.